Die liebe Sarah oder auch Frau Wölkchen von "Wölkchens Bücherwelt" hat eine schöne Aktion ins Leben gerufen: zu jedem Ersten eines Monats wird sie ein Thema vorgeben, zu dem man ein Buch liest und dann Fragen beantwortet.

 

Im März 2014 geht es um ein Buch, auf dessen Cover eine Frau/ein Mädchen abgebildet ist. 

 

Und ich habe mich für dieses Buch entschieden:

 

 

Elizabeth Noble - Die Farbe des Flieders

1. Welches Buch hast du gelesen und wer ist der Autor?

"Die Farbe des Flieders" von Elizabeth Noble.

 

2. Wie sieht dein Cover aus?

Man sieht das Gesicht einer jungen Frau, das Ganze in sanften Pastelltönen gehalten - passend zum Titel des Buches.

 

3. Wie gefällt dir das Cover?

Nichts so besonders - nur aufgrund des Covers hätte ich das Buch wohl nicht gekauft. Weder mag ich Gesichter auf dem Buchdeckel noch Pastelltöne.

 

4. Worum ging es im Buch - hatte das Cover etwas mit der Geschichte zu tun?

In dem Buch geht es um fünf verschiedene Frauen zwischen zwanzig und fünfzig, die sich durch einen Lesekreis anfreunden und sich gegenseitig bei ihren Sorgen und Nöten unterstützen.

Zwar geht es im Buch um Frauen, so wie ja auch eine auf dem Cover zu sehen ist, aber sonst hat das Cover nichts mit der Geschichte zu tun.

 

5. Spielt das Cover für dich eine wichtige Rolle beim Buchkauf?

Ich finde, es gibt typische Cover für verschiedene Genres - von daher schaue ich natürlich schon nach dem Einband. Aber ich bin kein Coverkäufer - ich würde also niemals ein Buch kaufen, weil mir das Cover so gut gefallen hat. Mich interessiert die Geschichte - die muss mich ansprechen. Tut sie das nicht, bleibt das Buch im Laden - egal wie schön und ansprechend das Cover ist.

 

6. Kam es schon vor, dass du Bücher nur aufgrund des Covers gekauft hast?

Nein - nicht wirklich. Ich schaue eher nach dem Inhalt. Würde ich nach Cover kaufen, wäre ich sicherlich oft enttäuscht - denn mich sprechen häufig Einbände von Fantasy-Büchern an, nur mag ich das Genre eigentlich gar nicht - da wäre Frust ja vorprogrammiert.

 

Mir hat "Die Farbe des Flieders" gefallen - und hier ist meine Rezension dazu. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Frau Wölkchen (Mittwoch, 26 März 2014 20:37)

    Huhu,

    schön das du mit gemacht hast,
    Mir ist ein kleines Fehlerchen aufgefallen, das ist die Aufgabe vom März, nicht vom Januar ;)

    Noch habe ich auch kein Buch aufgrund des Covers gekauft, war allerdings schon öfter kurz davor. Mir gefallen auch meistens die Fantasycover gut, aber ich mag das Genre auch sehr gerne, daher ist da sja kein Problem :)

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

  • #2

    buchwelten (Donnerstag, 27 März 2014 06:13)


    @Frau Wölkchen: Danke für den Hinweis - hab's schon geändert. ;-) Cover können wirklich schon sehr verlocken und einladen - zum Glück bin ich da relativ resistent ... (sonst würden hier ja noch mehr Bücher rumliegen, wenn ich nur nach Buchumschlag gehen würde...)
    LG Sabine

Hier findest du mich auch:

Diesem Blog folgen:

rss-feed
blog connect

Abo per E-Mail:

Diesen Blog durchsuchen:

Loading