1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Herrin der Lüge" von Kai Meyer und bin auf Seite 516 (von 824).

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Vielleicht wird er uns alle noch mit Weisheit und Weitsicht überraschen, wenn er sich erst einmal entschließt, sich wieder um sein eigenes Volk zu kümmern, statt tausende Meilen entfernt Wälder niederzubrennen und ein paar Bauern niederzumetzeln." (Seite 151)

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Die meisten kennen Kai Meyer ja durch seine Fantasy-Bücher - er hat aber auch einige historische Romane geschrieben, und das ist ja mein Lieblingsgenre. Vor "Herrin der Lüge" hatte ich nur so lange Respekt, weil es so dick ist. Aber völlig zu Unrecht - die Seiten fliegen dahin, denn es ist spannend, die Charaktere liebenswert und der Schreibstil sehr einnehmend. Worum geht es? Die junge Saga kommt aus einer Gauklerfamilie und hat eine besondere Fähigkeit - sie ist die beste Lügnerin der Welt; was immer sie behauptet, die Menschen müssen ihr glauben. Saga wird entführt und gezwungen, als Predigerin durchs Land zu ziehen, um Frauen für einen Kreuzzug gegen die Ungläubigen zu überzeugen - wenn sie es nicht tut, wird ihr geliebter Zwillingsbruder sterben. Doch der schaut dem ganzen Treiben natürlich nicht tatenlos zu ...

 

4. Bist du ein Goodie-Sammler? Wenn du Lesezeichen, Visitenkarten, Leseproben oder andere Goodies bekommst, was machst du damit? Findest du Goodies generell sinnvoll oder lästig?

Mmh - ein Goodiesammler würde ich nicht sagen. Wenn ich sie brauche und sie sinnvoll sind, dürfen sie auch bleiben. Ansonsten verschenke ich sie auch schon mal ganz gerne. Lesezeichen zum Beispiel - klar benutze ich sie und finde die auch sinnvoll. Und wenn sie mir gefallen, behalte ich sie auch, wenn nicht, verschenke ich sie oder sie langen auch schon mal im Müll. Leseproben nehme ich mittlerweile gar nicht mehr mit, weil ich sie einfach nicht lese und dann eh nur wegschmeiße. Ich nutze da eher die Online-Version und schaue da in Bücher hinein, die mich interessieren, um zu schauen, ob mich der Schreibstil anspricht.

 

Hier findest du mich auch:

Diesem Blog folgen:

rss-feed
blog connect

Abo per E-Mail:

Diesen Blog durchsuchen:

Loading