Fr

08

Mai

2015

"Wrong time, wrong place" von Simon Kernick

 Kurz, aber knackig - so kann man diesen "Quick-read" zusammenfassen. Und mich hat das Buch trotz der Kürze wirklich überzeugen können. Spannung von Anfang an, gehalten bis zum Schluss, mit einem überraschenden Ende - was will ich mehr. Und das Beste ist, dass ich es trotz meines eingerosteten Englischs sehr gut verstanden habe. 4/5 Sternen.

  

(Klick aufs Cover führt zur Rezension)

Hier findest du mich auch:

Diesem Blog folgen:

rss-feed
blog connect

Abo per E-Mail:

Diesen Blog durchsuchen:

Loading