Do

05

Feb

2015

"In 300 Jahren vielleicht" von Tilman Röhrig

Ein sehr eindringliches, wenn auch kleines Büchlein, das einem Leid, Elend und Not der Bevölkerung im 30 Jährigen Krieg näherbringt. Sicherlich kein Buch, das gut unterhält, aber eines, das nachhallt und mich zum Nachdenken gebracht hat.

4/5 Sternen

 

(Klick aufs Cover führt zur Rezension)

Hier findest du mich auch:

Diesem Blog folgen:

rss-feed
blog connect

Abo per E-Mail:

Diesen Blog durchsuchen:

Loading