So

14

Dez

2014

Das Buchwort zum Sonntag: 1. - 14.12.2014

1. Was war dein Buch-Highlight der letzten zwei Wochen?

Leider muss ich sagen, dass ich gerade in so etwas wie einer Leseflaute stecke - ich lese zwar, aber kein Buch will mir so recht gefallen. Dabei habe ich viel gelesen, vor allem Bücher, die alle gute Bewertungen haben, nur mir gefallen sie einfach nicht. Und bestimmt kennst du das: ich weiß nicht, woran es liegt - an mir oder an dem Buch ...

Naja - im Moment habe ich dann doch noch was gefunden, was mich fesselt und mir gefällt (das erste diesen Monat :-)): "Mein Herz so wild" von Jane Eagland. Es spielt in England im Jahre 1870 und handelt von einem Mädchen, das zu Unrecht in eine Irrenanstalt gerät. Obwohl ich Jugendbücher ja sonst nicht so mag, finde ich dieses richtig spannend und gut!

 

2. Was war deine Buch-Enttäuschung der letzten zwei Wochen?

Eigentlich habe ich diese Frage ja schon oben mit beantwortet - und ich glaube, es liegt wirklich an mir, dass mich folgende Bücher nicht so überzeugen konnten: "Hinter den Spiegeln" von Ulrike Schweikert - "Morgen kommt ein neuer Himmel" von Lori Nelson Spielman - "In einem weiten Land" von Johanna Nicholls und zu guter Letzt noch "Der Nachtzirkus" von Erin Morgenstern. Mit dem bin ich zwar noch nicht durch - gerade mal bis zur Hälfte -, aber es gefällt mir gar nicht und am liebsten würde ich es abbrechen. :-(

 

3. Passend zur Jahreszeit - Hast du ein liebstes Weihnachtsbuch? 

Ich habe Anfang des Monats ein paar weihnachtliche Kurzgeschichten gelesen, die zwar ganz nett waren, mich aber nicht ganz überzeugen konnten ("Plätzchen unter dem Mistelzweig" von Abby Clements - "Der Stern von Bethlehem" von Ulli Eike). Ich bin sowieso eher ein Weihnachtsmuffel, aber ich habe gedacht, vielleicht komme ich damit ein bisschen in Weihnachtsstimmung. Aber das hat leider nicht geklappt und so werde ich wahrscheinlich so schnell nicht mehr zu Weihnachtsbüchern greifen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Martinas Buchwelten (Sonntag, 14 Dezember 2014 09:25)

    Schade, dass dir "Hinter den Spiegeln" nicht gefallen hat. Ich fand es bis auf den viel zu schnellen Schluss gut. Neugierig bin ich allerdings auf deine Bewertung zu "Mein Herz so wild", das ich einmal im Loveletter gesehen habe und interessant fand, allerdings kaum wo Rezis dazu fand.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Martina

  • #2

    buchwelten (Sonntag, 14 Dezember 2014 15:47)

    Huhu Martina,
    ich glaube, es hat auch nicht am Buch gelegen, sondern an dem, was ich jetzt einfach mal Leseflaute nennen würde. Ich werde Ulrike Schweikert sicherlich auch eine weitere Chance geben - genug Bücher hat sie ja geschrieben. Kannst du mir was anderes von ihr empfehlen?
    LG Sabine

  • #3

    Ela (Montag, 15 Dezember 2014 20:44)

    Huhu,
    ach wie schade, dass dich gerade kein Buch überzeugen kann. Aber ich kenne das - da findet man plötzlich alle Bücher schlecht, obwohl sie das vielleicht gar nicht sind. Von deinen Enttäuschungen kenne ich nur Lori Spielman vom hören und da hatte ich bisher nur gutes gehört.
    Vielleicht liest du es irgendwann nochmal, wenn die Leseflaute vorbei ist, vielleicht gefällt es dir dann besser :)

    Liebe Grüße Ela

  • #4

    buchwelten (Mittwoch, 17 Dezember 2014)

    Huhu Ela,
    bestimmt geht diese Flaute auch bald wieder vorbei. Mit "Mein Herz so wild" (ist gar kein schnulziger Liebesroman, wie der Titel vermuten ließe...) habe ich auf jeden Fall schon wieder ein tolles Buch vom SuB befreit!
    LG Sabine

Hier findest du mich auch:

Diesem Blog folgen:

rss-feed
blog connect

Abo per E-Mail:

Diesen Blog durchsuchen:

Loading